Gesellschaft

Katharina Superstar

Keine Frau war in Russland jemals mächtiger als Katharina die Große. 34 Jahre, von 1762 bis zu ihrem Tod 1796, herrschte die Deutsche auf dem russischen Thron über das Land – und veränderte es. An ihr Leben und ihre Epoche erinnert jedes Jahr der Große Katharinenball in Moskau, veranstaltet vom Internationalen Verband der Deutschen Kultur mit Unterstützung der Stadt. Die bereits vierte Auflage steigt am 15. September, wie immer im Schloss Zarizyno. Aus diesem Anlass haben wir in Form von Fun Facts Facetten von Katharina Superstar zusammengetragen.

Zeitgeschehen

Der Ball kann kommen

Während im Juni und Juli in Russland der Ball über den Rasen rollt, bereitet sich der Verband der Deutschen Kultur auf den Großen Katharinenball vor. Beim Katharina-Forum in Zerbst wurden nun Pläne geschmiedet, den Ball Deutschland zuzuspielen.

Moskau

Von Kopf bis Fuß: So glänzen Sie auf dem Großen Katharinenball

Heute kann man sich nur schwer vorstellen, wie langatmig und schwer die Vorbereitung auf einen Ball zu Zeiten von Katharina der Großen gewesen ist. Von der Auswahl des Kleides bis hin zu den Gesprächsthemen, die man während des Gesellschaftstanzes parat haben musste. Wir geben Ihnen fünf Tipps, wie sie einen Ball meistern – auch in kürzester Zeit.

Reisepalast Twer von außen 2017 / Peggy Lohse
Regionen

Ein Palast zur Rast

Twer restauriert ein Stück russisch-deutsche Geschichte: den Reisepalast der Zarin Katharina der Großen am Ufer der Wolga.

Katharina die Große
Gesellschaft

Deutsche Tugenden auf dem russischen Thron

Das 18. Jahrhundert ist, gelinde gesagt, schon eine Weile her. Wie also muss man sich das Zeitalter von Katharina der Großen vorstellen? Eintauchen in die Epoche kann, wer den Großen Katharinenball besucht, der am 17.  September zum zweiten Mal im Moskauer Zarizyno-Schloss stattfindet. Was die „deutsche Zarin“ selbst für Vorlieben hatte, erfahren Sie aus gegebenem Anlass in einer neuen Folge unserer Serie „Ein Tag im Leben von …“.