Regionen

Urzeitgiganten und ein Leninkopf in XL

Lenin und noch viel mehr: Auf Reisen durch Russland begegnen einem mitunter ausgefallene und rekordverdächtige Denkmäler. In Jekaterinburg wird der Computertastatur gehuldigt, in Chanty-Mansijsk ist eine ganze Mammutherde zu bewundern.

Regionen

Alltag zwischen zwei Ufern

Zu Besuch in einem idyllischen Stück Russland: Westlich von Jaroslawl pendelt eine Flussfähre zwischen beiden Ufern der Wolga. Sie verbindet zwei Teile der Stadt Tutajew, die aus den einst selbständigen Orten Borisoglebsk und Romanow besteht.

Regionen

Russlands Skandalpriester: Im Namen des Zaren

Mit seiner Gefolgschaft hat der russische Priester Sergij ein Kloster östlich des Urals belagert. Weil der Geistliche die Existenz des Coronavirus leugnet, liegt er im Clinch mit der orthodoxen Kirchenleitung. Dieser erweist er sich als ein mächtiger Gegner.

Regionen

Welikij Nowgorod: Schaufenster der russischen Geschichte

Was ist ansteckender als jedes Virus und praktisch unheilbar, macht aber niemandem Angst? Das Reisefieber! Zuletzt war es zwangsläufig stark abgeklungen, doch der nächste Ausbruch kommt bestimmt. Und Welikij Nowgorod im russischen Nordwesten hat garantiert das Zeug dazu, es neu zu entfachen.

Regionen

Das beste Tiefkühl-Sushi der Welt

Stroganina ist dünn geschnittener, roher Fisch, der noch gefroren verzehrt wird. Was sich vielleicht merkwürdig anhört, ist nicht nur ein Herzstück der sibirischen Küche, sondern ein unerwarteter kulinarischer Genuss.

Regionen

Vom Eis zu den Sternen

Neutrinos zählen zu den rätselhaftesten Teilchen der Physik. Sie haben kaum Masse und keine Ladung. Entsprechend schwer sind sie zu messen, offenbaren aber Geheimnisse, selbst über das Innere der Sonne. Deshalb haben russische Forscher seit 40 Jahren ihr Lager am Baikal aufgeschlagen.