Freizeit in Moskau

Ausblicke mit Nervenkitzel

Über Moskaus Dächer spazieren und fantastische Ausblicke genießen – das geht bei einer Tour mit Andrej. Am Rande der Legalität führt er seine Gäste über Leitern und durch Dachluken zu Aussichtspunkten, die einem normalerweise verborgen bleiben.

Weihnachtsmarkt
Moskau

Weihnachtsbasar goes online

Der Weihnachtsbasar der Deutschen Schule Moskau muss sich in diesem Jahr neu erfinden. Trotzdem hoffen die Verantwortlichen auf einen Erfolg. Auch um ihren Partnern zu helfen.

Moskau

Stille neu erleben

Moskau ist eine laute und dynamische Stadt mit einer Unmenge an Eindrücken. In einem neuen Museum können Großstädter erfahren, was ihnen am meisten fehlt – Stille. Und das auf eine vielseitige und interaktive Weise. Die MDZ hat das Museum „In der Stille“ besucht.

Moskau

Was Moskaus Untergrund erzählt

Der Boden einer Stadt birgt so manches interessante Relikt aus vergangenen Zeiten. Zuletzt wurden am Gartenring Bodengitter mit Oberlichtern aus der Zarenzeit gefunden. Ein Überblick über die spannendsten Entdeckungen der vergangenen Jahre in Moskau.

Moskau

Auf vier Pfoten

Die Vielfalt an Hunderassen auf Moskaus Straßen ist beeindruckend. Die Einstellung zu den Vierbeinern hat sich in den vergangenen Jahrzehnten geändert. Und gerade in Zeiten der Selbst­isolation haben nicht wenige Hundeliebhaber durch Homeoffice mehr Unabhängigkeit gewonnen. Doch wie hundefreundlich ist Moskau?

Freizeit in Moskau

Luschniki: Ein Königreich für den Sport

Luschniki ist der Ort in Moskau, wo die Großstadt ausgeschwitzt wird. All der Stress, die Kalorien. Auf 180 Hektar Fläche im Grünen am Rande der Innenstadt, umspült von der Moskwa. Und wer nicht selbst aktiv sein will, der schaut eben zu. Sieben Aktivitäten, die Luschniki zu einem Erlebnis machen.

Moskau

100 Ausgaben in neun Jahren: „MosKultInfo“ ist jetzt dreistellig

Simone Hillmann kam 2006 nach Moskau. Seitdem hat sie viel über Land und Leute gelernt. Das gibt die Slawistin nicht nur bei Stadtführungen an Interessierte weiter, sondern auch mit MosKultInfo, einem als PDF vertriebenen Informationsblatt, das sie praktisch im Alleingang erstellt. Jetzt erschien die 100. Ausgabe.

Freizeit in Moskau

Moskaus verborgene Landidyllen

Eine Holzhaussiedlung hinter dem Bezirksrathaus, ein ganzes Dorf auf einem Hügel über der Moskwa, eine verstecke Gartenstadt – Moskau bietet trotz anhaltenden Baubooms noch so manche dörfliche Idylle. Wir haben drei solcher überraschenden Orte besucht. Sie alle liegen innerhalb des Autobahnrings und sind bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Moskau

Ein Tag im Leben einer Tänzerin des Bolschoi-Theaters

Wie kommt man ans Bolschoi-Theater? Was muss man bei Ballettschuhen beachten und was beim Schminken? Was kann mitten in „Schwanensee“ alles durcheinanderbringen? Swetlana Lunejkina, Tänzerin am weltberühmten Bolschoi-Theater, hat der MDZ im Rahmen unserer Serie „Ein Tag im Leben von …“ aus ihrem Alltag erzählt.

Moskau

Mehr als eine Schule: 30 Jahre DSM

Am 3. Oktober jährte sich nicht nur die deutsche Wiedervereinigung zum 30. Mal, sondern auch der Vollzug einer pädagogischen Einheit im fernen Moskau. Hier wurde vor 30 Jahren die Deutsche Schule Moskau geboren. Wie alles begann und was die Schule heute ausmacht – im folgenden Text erzählt sie über sich selbst.