Moskau

SIL: Es war einmal ein Autowerk

Früher wurde in Moskau vor allem am Stadtrand in großem Stil gebaut. Heute bietet der Abriss von Industriebrachen auch in zentrumsnäheren Bereichen die Chance, es besser zu machen als damals bei den Plattenbauvierteln. Die Neugestaltung des ehemaligen SIL-Fabrikgeländes nimmt dabei schon wegen der schieren Größe eine besondere Stellung ein.

Hundegespann
Freizeit in Moskau

Mit Herz und vier Pfoten

Um in Alaska weilen zu können, muss man nicht unbedingt ein paar Tausend Kilometer von Moskau wegfliegen. Steigen Sie im Kreis Rusa auf ein Hundegespann und vertrauen Sie sich den zauberhaften Huskys an.

Freizeit in Moskau

Mosfilm: Vom Weißen Tiger bis zum Goldenen Bären

Ende Januar jährte sich das Bestehen des Filmstudios Mosfilm zum 100. Mal. Einer der größten Filmkonzerne Europas verfügt über mehr als 30 Hektar Land auf den Sperlingsbergen im Südwesten Moskaus. Das Gelände ist im Rahmen zahlreicher Führungen zu besichtigen. Was gibt es dort für Besucher zu sehen?

Moskau

Im achten Stock brennt wieder Licht

Die Wohnung ist dieselbe, aber das Wohngebiet halbleer: Pfarrer Fridtjof Amling hat zum zweiten Mal die evangelische Emmausgemeinde in Moskau übernommen, wo inzwischen vieles anders geworden ist. In der MDZ spricht er über „fantastische“ erste Wochen und darüber, was er weiter vorhat.

Moskau

Draußen Winter, drinnen Schulaufgaben

So kalt und so weiß wie diesmal ist beileibe nicht jeder Dezember in Moskau. Alle möglichen Eislaufbahnen, Skipisten und Langlaufloipen sind damit schon einige Wochen in Betrieb. Es gibt nur ein großes Aber, über das der Moskauer Elftklässler Sergey Gurnyanskiy an dieser Stelle für die MDZ sinniert.

Freizeit in Moskau

Nachruf auf die Garage

Die Garage sowjetischen Ursprungs war ein sagenhafter Ort, weit über ihre eigentliche Funktion und sogar die Sowjetunion hinaus. Doch die letzten Jahrzehnte haben vom einstigen Flair wenig übrig gelassen. Nun entlockt die Ausstellung „Ich kaufe eine Garage“ im Moskau-Museum dem Phänomen viele denkwürdige Geschichten.

Moskau

Weihnachten verbindet

Traditionell und trotzdem wie beim ersten Mal: Die Adventszeit wurde auch in diesem Jahr wieder mit dem Weihnachtsbasar an der Deutschen Schule Moskau eingeläutet. Allerdings hatten die Veranstalter diesmal zu einem „Europäischen Weihnachtsmarkt“ eingeladen. Das war nicht nur ein neuer Name, sondern Programm.

Freizeit in Moskau

Achterbahn der Emotionen

Dream Island heißt ein Vergnügungspark in Moskau, der nach westlichem Vorbild erbaut wurde und einer der größten seiner Art in der Welt ist. Zur Eröffnung 2020 war vieles noch nicht fertig, die MDZ überschrieb ihren Artikel damals mit „Opening soon“. Und heute? Wir stellen gegenüber, weshalb sich ein Besuch des russischen Disneylands lohnt und weshalb nicht.