Freizeit in Moskau

Ein Stimmton aus Verpackung

In der Moskauer Galerie pop/off/art wurde am 17. April Andrej Krasulins Ausstellung „Berliner Tagebuch“ eröffnet. Das Projekt ist dem Bildhauer und Maler der Generation der Künstler der sechziger Jahre gewidmet und verkörpert das visuelle Tagebuch Krasulins über seine Übersiedlung von Moskau nach Berlin im Jahre 2022.

Freizeit in Moskau

Insel Chamowniki

Im Moskauer Altstadtbezirk Chamowniki ist kürzlich das Zentrum für moderne Kunst „Solodownja“ in die ehemalige Bierbrauerei eingezogen. Hier läuft derzeit die erste Ausstellung „Insel Chamowniki“ über das traditionsreiche Viertel, in dem sich auch das Deutsch-Russische Haus befindet.

Freizeit in Moskau

Saftiges Fleisch ohne saftige Preise

Kürzlich wurde am Stadtrand von Moskau, an der Dmitrowskoje- Chaussee, das größte Restaurant der Hauptstadt „The Byk“ (wie im Werbevideo behauptet wird) eröffnet. Die Superlative, die Adresse und die moderaten Preise erregten die Aufmerksamkeit der MDZ-Redakteurin Olga Silantjewa – sie wohnt in der Nähe. Ein Erfahrungsbericht.

Hundegespann
Freizeit in Moskau

Mit Herz und vier Pfoten

Um in Alaska weilen zu können, muss man nicht unbedingt ein paar Tausend Kilometer von Moskau wegfliegen. Steigen Sie im Kreis Rusa auf ein Hundegespann und vertrauen Sie sich den zauberhaften Huskys an.

Freizeit in Moskau

Mosfilm: Vom Weißen Tiger bis zum Goldenen Bären

Ende Januar jährte sich das Bestehen des Filmstudios Mosfilm zum 100. Mal. Einer der größten Filmkonzerne Europas verfügt über mehr als 30 Hektar Land auf den Sperlingsbergen im Südwesten Moskaus. Das Gelände ist im Rahmen zahlreicher Führungen zu besichtigen. Was gibt es dort für Besucher zu sehen?