Jodel
Gesellschaft

Jodel von der Wolga

Aktuell läuft die neue Staffel der Talentshow „Golos. Deti“. Für Aufsehen sorgt dabei Polina Grosnowa. Denn sie konnte mit ihrer Jodel-Kunst überzeugen.

Gesellschaft

Sind wir alle Nomaden?

Braucht der heutige Mensch überhaupt noch einen öffentlichen Raum? Diese Frage stand am Ende eines Moskauer Studienprojekts, das kürzlich beim Bauhaus in Dessau vorgestellt wurde. Ganz im Sinne der Bauhaus-Idee verbanden die Arbeiten Architektur und Kunst.

Gesellschaft

Vier Generationen und ein Buch

Vom Großvater bis zur Enkeltochter: Bei den Manisers
wird seit vier Generationen der Zeichenpinsel geschwungen. Zur Präsentation eines Buches über die russlanddeutsche Künstlerdynastie im sibirischen Omsk kommt nun sogar ein hochrangiger deutscher Diplomat vorbei.

Gesellschaft

Wenn einfache Russen zu Staatsverrätern werden

Die Geheimnisse seines Landes zu verraten, gehört zu den schwersten Verbrechen. In Russland kann so ziemlich jeder deswegen angeklagt werden. Denn niemand weiß, was Staatsgeheimnis ist und was nicht. Auf Milde dürfen die Betroffenen selten hoffen.

Gesellschaft

Unsichtbare Killer

Der Staat hortet Grippemedikamente, die Medien berichten in Dauerschleife und Moskauer Apotheken gehen die Atemschutzmasken aus: Das Corona­virus versetzt viele Menschen in Russland in Angst. Doch der Erreger ist kein Einzelfall: In der jüngeren Vergangenheit wurde das Land mehrmals von Epide­mien heimgesucht.

Gesellschaft

Auf der anderen Seite der 112

Umstrukturierungen und Unterfinanzierung: Die russische Feuerwehr war lange in einem schlechten Zustand. Doch der Trend hat sich gedreht. Die Wachen wurden modernisiert und die Einsatzkräfte könne sich wieder für ihre Aufgaben gewappnet fühlen.