Politik

Endlich einfach reisen?

Immer wieder fordern deutsche Wirtschaft und Politiker eine erleichterte Visavergabe für Russen. Doch spürbare Änderungen gibt es kaum. Wie realistisch sind solche Vorschläge? Vor welchem politischen Kontext stehen sie? Die wichtigsten Informationen zur Visapolitik.

Gesellschaft

Mutter Russland trägt Pelz

Nobelmarken wie Gucci und Prada sagen Nein zu Pelz und sogar die Queen verzichtet. Doch in Russland kommt der westliche Trend zu Kunstfell nicht an. Warum russische Modeunternehmer künftig weiter auf Mäntel aus Marder, Nerz und Co setzen.

Feuilleton

Einmal rund um Russland

20.000 Kilometer, 14 Staaten und Dutzende Gesprächspartner: Erika Fatland ist acht Monate an der russischen Grenze entlang gereist und hat mit den unterschiedlichsten Menschen über ihr Verhältnis zum großen Nachbarn gesprochen.

Zeitgeschehen

Im Rollstuhl nach Sibirien

Christian Tiffert ist wegen einer Querschnittslähmung an den Rollstuhl gefesselt. Aber nicht aufzuhalten. Diesen Herbst hat der Rostocker bereits zum dritten Mal Russland bereist und hinterher vor Rotariern in Moskau über seine Eindrücke und Erlebnisse gesprochen.

Politik

Nach INF-Aus: Für und Wider der Abrüstung

Mit ihrer Abrüstungswoche warnen die Vereinten Nationen vor der atomaren Gefahr. Pawel Lusin von der Universität Perm forscht zu russischer Verteidigungspolitik und hat im PIR-Zentrum sowie beim Thinktank IMEMO gearbeitet. Im Interview schildert er die Lage zwischen den USA und Russland.

Gesellschaft

Zu Fuß gegen den Präsidenten

Rund 8000 Kilometer innerhalb von zwei Jahren: Der sibirische Schamane Alexander Gabyschew wollte nach Moskau wandern, um einen Neustart der russischen Politik zu erzwingen. Warum er nur bis zum Baikalsee kam – und trotzdem nicht aufgibt.