Wirtschaft

Präziser als der Mensch

Die Russischen Eisenbahnen wollen 2021 fahrerlose Züge auf der Moskauer Ring-S-Bahn MZK einführen. Im August starteten Tests mit Triebzügen des Typs „Lastotschka“ auf einem Eisenbahngelände. Wie realistisch ist der Zeitplan? Müssen Lokführer nun um ihre Jobs bangen?

Moskau

Die Zukunft von Gestern

Vor 16 Jahren wurde sie als futuristisches Nahverkehrsmittel vorgestellt, doch sie blieb immer ein Exot. Nun soll die Moskauer Monorail wohl abgebaut werden. Zu hohe Kosten, zu wenige Fahrgäste. Auch international konnten sich Monorails nie ernsthaft im Stadtverkehr durchsetzen.

Moskau

Moskaus Metro: Weiter, immer weiter

Mitten in der Coronakrise wurde in Moskau ein neuer Metro-Abschnitt eröffnet. Momentan endet die Strecke etwas verloren in einem Vorort. Doch sie ist Teil eines größeren Plans, der eine weitere Ringlinie für die Hauptstadt vorsieht. Ein Überblick.

Coronavirus

Moskaus Geisterbahnen

Das vertraute Gedränge in Moskaus Metro ist gespenstischer Leere gewichen. Wer jetzt noch unterwegs sein muss, erlebt eine unterirdische Geisterstadt mit dem Geruch von Desinfektionsmittel. Was Moskaus Verkehrsbetriebe gegen das Virus unternehmen.

Moskau

Darja Besedina: „Schizophrene Verkehrspolitik“

Die oppositionelle Mosgorduma-Abgeordnete Darja Besedina von der Partei Jabloko ist mit maßgeblicher Unterstützung der Urbanismus-Experten von „Gorodskije Projekty“ ins Parlament gelangt. Im MDZ-Interview spricht sie darüber, was in der Moskauer Verkehrspolitik aus ihrer Sicht falsch läuft.

Moskau

Der Rückzug der „Gehörnten“

Die russische Hauptstadt hatte einst das größte Trolleybusnetz der Welt. Doch seit einigen Jahren sind die „Gehörnten“, wie die Moskauer die Fahrzeuge wegen ihrer Stromabnehmer nennen, auf dem Rückzug. Mittelfristig soll komplett auf batteriebetriebene Elektrobusse umgestellt werden.

Moskau

Preiswert durch Moskau: Ein Wegweiser für das Tarifsystem

Wahrscheinlich haben Sie es schon gehört: Moskau ist eine Stadt von enormen Ausmaßen. Zum Glück gibt es ein Nahverkehrsnetz, das kaum Wünsche offen lässt und die Menschen von A nach B bringt – für relativ kleines Geld. Welche Tarife sich für wen eignen, lesen Sie hier.

Sobajnin
Moskau

Rasante Modernisierung: Wie Moskau sich unter Sergej Sobjanin entwickelt hat

Ob auf Baustellen, in Krankenhäusern, Schulen oder Parks: Moskaus Bürgermeister Sergej Sobjanin gibt sich in der Öffentlichkeit gern als jemand, der Moskaus Probleme anpackt und die Stadt in einem atemberaubenden Tempo modernisiert. Vor den Bürgermeisterwahlen am 9. September wirft die Redaktion der Moskauer Deutschen Zeitung einen Blick auf die Veränderungen in der Stadt, die Sobjanin seit seinem Amtsantritt vorangetrieben hat.