Gesellschaft

Die Liebe der Russen zum Tarnmuster

In vielen Ländern verpönt, erfreut sich Tarnkleidung in Russland großer Beliebtheit. Und das bei allen Schichten und Geschlechtern. Eine Suche nach den Gründen für den russischen Tarn-Spleen.

Freizeit in Moskau

Nachhaltiges Shoppen

Fancy Klamotten zu günstigen Preisen gibt es derzeit wochenends im Einkaufszentrum AfiMall. Wer Platz in seinem Kleiderschrank braucht, kann auf einem Modeflohmarkt nach neuen Besitzern für seine ausrangierten Kleider suchen.

Gesellschaft

Soloj tanzt mit Haube

Jenseits von krachledernen Klischees und inspiriert von Jahrhunderte alten Traditionen: Drei junge Designerinnen aus Moskau und Karelien haben eine Modekollektion entworfen, die an die Trachten der Russlanddeutschen angelehnt ist.

Moskau

Ein faires Geschäft

Wer gebrauchte Kleidung in der russischen Hauptstadt kaufen will, könnte schnell enttäuscht werden. In den Läden kommt man mitunter nicht billiger weg als bei den großen und bekannten Modeketten. Deshalb sind viele dazu übergegangen, nicht mehr Benötigtes einfach untereinander zu tauschen.

Meister
Meister & Magnete

Einer, der auszog, Russland anzuziehen

Nein, Krawatten hat er gar keine, der Burkhard Binder. Nur wenn’s etwas offizieller hergehen soll, möchte ein schlichtes Einstecktüchlein in der Brusttasche des dunkelblauen Sportsakkos schon sein. Damit soll es mit den Insignien eines hergebrachten Managerauftritts einfach genug sein. Blaue Jeans, ein gleichfarbenes Polohemd oder auch mal ein weißes müssen reichen. Da hat er …

Moskau

Eine Mütze steht jedem

Sergej Malychin fertigt in seiner kleinen Werkstatt im Zentrum Moskaus individuelle Kopfbedeckungen an. Der MDZ verrät er, was eine gute Mütze ausmacht und was die Moskauer in diesem Winter auf dem Kopf tragen werden.

Moskau

Drei Etagen Luxus: Wo Winterschlussverkauf am stilvollsten ist

Modebewusste Menschen kaufen ihre Sachen schon lange nicht mehr in öden Kaufhäusern, sondern in trendigen Concept Stores. Das „KM20“ ist so ein Exemplar. Nun wurde es als bestes Geschäft der Welt ausgezeichnet. MDZ-Redakteurin Ljubawa Winokurowa hat sich umgesehen.

Feuilleton

„Bloß keine Matrjoschkas!“

Im September findet die wichtigste Textilmesse der Welt, die „Première Vision“, statt. Als einziger Aussteller aus Russland nimmt das Unternehmen „Solstudio“ teil. Dessen Textilprints sind so begehrt, dass sie es in die Kollektionen der führenden Modehäuser Europas geschafft haben.

Freizeit in Moskau

Moskau, Revolution, Krieg und… Mode

Vor 100 Jahren schon war Moskau eine Stadt des Auf- und Umbruchs. Die Ausstellung „Moskau. Mode und Revolution” im Museum Moskaus zeigt anhand der damaligen Mode die großen Veränderungen im Alltagsleben der ersten Jahrzehnte des 20. Jahrhunderts.