Gesellschaft

Fertiggerichte statt Zugrestaurant

Die russische Eisenbahn möchte das gastronomische Angebot im Zug umgestalten. Die Speisewagen sollen weitgehend verschwinden und durch Bistrowagen mit aufgewärmtem Essen ersetzt werden. Das Ende der Reisekultur? Oder wird niemand den „Waggon-Restaurants“ nachtrauern?

Moskau

Endstation für einen Außenseiter?

Unter Moskaus Fernbahnhöfen hat er schon lange eine Sonderrolle. Vom Rigaer Bahnhof fährt zurzeit nur ein einziger Nachtzug, ansonsten herrscht hier gespenstische Stille. Bald könnte nach 120 Jahren ganz Schluss sein.

Wirtschaft

Präziser als der Mensch

Die Russischen Eisenbahnen wollen 2021 fahrerlose Züge auf der Moskauer Ring-S-Bahn MZK einführen. Im August starteten Tests mit Triebzügen des Typs „Lastotschka“ auf einem Eisenbahngelände. Wie realistisch ist der Zeitplan? Müssen Lokführer nun um ihre Jobs bangen?

Wirtschaft

Russlands eiserne Lebensadern

Der Einsturz einer Brücke bei Murmansk zeigte, welch wichtige Rolle der Güterverkehr auf der Schiene für die russische Wirtschaft spielt. Die Russische Eisenbahn erbringt erstaunliche Transportleistungen, doch die 2003 angestoßene Bahnreform blieb bis heute unvollendet.