Regionen

Internationale Journalisten in Sotschi: Skifahren, Fachsimpeln und Feiern

Sechs Jahre nach Olympia kamen erneut 125 Journalisten wegen des Wintersports nach Sotschi. Nur schnallten sie sich selbst die Bretter an. Im Skiressort Rosa Chutor hielt der Internationale Journalisten-Skiclub sein diesjähriges Treffen ab – erstmals überhaupt in Russland. Die Eindrücke waren bleibend, wie der Deutsche Ulli Brünger als Teilnehmer schreibt.

Sport

Dopingjäger Ganus fordert Konsequenzen

Vermutlich hochrangige Staatsbedienstete haben Daten des Moskauer Dopinglabors manipuliert, bevor diese zum Jahreswechsel der Welt-Antidoping-Agentur WADA übergeben wurden. Für den russischen Sport könnten die Folgen verheerend sein. Jetzt erhebt vor allem ein Mann seine Stimme.

Sport

Vier Jahre nach Sotschi

Übermorgen beginnen die Olympischen Winterspiele im südkoreanischen Pyeongchang. Heute vor vier Jahren, am 7. Februar 2014, war Auftakt für die vorigen Spiele in Sotschi. Das Narrativ dazu ist für viele schon längst fertig. Von Anfang an eine Schnapsidee, stehen die „Putin-Spiele“ heute für Gigantismus und Doping. Ein Negativbeispiel. Oder? Oder!