Parteitag 2019
Politik

Das Eis wird dünner

Die Skandale der vergangenen Monate sind nicht spurlos an der Regierungspartei „Einiges Russland“ vorbeigezogen. Wie eine neue Umfrage zeigt, wünscht sich mehr als die Hälfte der russischen Bevölkerung Abwechslung an der Spitze des Landes.

Politik

Rat ohne Rechte?

Ein neuer Vorsitzender und vier Entlassungen: Umbesetzungen im Menschenrechtsrat des russischen Präsidenten sorgen für Aufregung und Diskussionen. Doch wie funktioniert das Gremium eigentlich und wessen Interessen dient es? Ein Überblick über Geschichte und Einfluss des Organs.

Gesellschaft

Zu Fuß gegen den Präsidenten

Rund 8000 Kilometer innerhalb von zwei Jahren: Der sibirische Schamane Alexander Gabyschew wollte nach Moskau wandern, um einen Neustart der russischen Politik zu erzwingen. Warum er nur bis zum Baikalsee kam – und trotzdem nicht aufgibt.

Politik

Liberalismus? Russlands Zukunft

Der prominente Politologe Walerij Solowej geht davon aus, dass sich in Russland früher oder später eine liberale Demokratie durchsetzt. Diesen Sommer zog er sich aus „politischen Gründen“ als Professor der Elite-Uni MGIMO zurück. Zuvor sagte er eine radikale Wende im Land und den Abtritt von Wladimir Putin vor dessen regulärem Amtsende 2024 voraus. Im Gespräch mit der MDZ spricht er über den schlechten Ruf des Liberalismus in Russland.

Gesellschaft

Nach 20 Jahren Putin: Das nicht mehr ganz so wilde Russland von Frank Ebbecke

Seit inzwischen 20 Jahren schaltet und waltet Wladimir Putin in Russland. Wie haben sich die Lebensverhältnisse in dieser Zeit entwickelt? Unser Autor Frank Ebbecke hat die beiden Jahrzehnte als Deutscher vor Ort miterlebt. Hier lässt er seine Alltagsbeobachtungen und -erfahrungen Revue passieren. Ein Text über die Putin-Ära ohne ein Wort über Putin.

Politik

Protestwochen in Russland

Eine Kirchenbau, eine Mülldeponie, ein verhafteter Journalist. Es sind ganz unterschiedliche Anlässe, die in letzter Zeit in Russland zum Sinnbild des Volkszorns geworden sind. Der Eindruck verfestigt sich: Es braucht nicht viel, damit die Stimmung kippt.

Wirtschaft

Zwei Stunden: Auf der Schiene nach St. Petersburg „fliegen“

Russland hält so manchen Weltrekord im Schienenverkehr. Allerdings sind es lange Zugreisen, bei denen man die Zeit vergisst, und nicht schnelle, mit denen man Zeit spart, die den Ruf als Bahnnation begründet haben. Nun werden die Pläne für erste Hochgeschwindigkeitsstrecken konkreter. Eine Übersicht über die Projekte.

Gouverneure
Politik

Moskaus treue Legionäre

In Russland gibt es seit einiger Zeit ein gewaltiges Stühlerücken. In regelmäßigen Wellen werden in den Regionen die Gouverneure ausgetauscht. Der Kreml möchte damit eine neue Generation treuer Staatsdiener schaffen.

Mercedes
Wirtschaft

Gebaut von Russen für Russen

Mit viel Prominenz und großer Show hat Mercedes-Benz Anfang April sein erstes Werk in Russland eröffnet. Der Stuttgarter Autobauer profitiert dabei von massiven Vergünstigungen. Russische Kunden haben hingegen vorerst nichts von einem Mercedes „Made in Russia“.