Kreuzjahr
Gesellschaft

Neue Erkenntnisse im Blick

2019 ist das deutsch-russische Kreuzjahr des Wissenschafts- und Hochschulaustausches. Die MDZ sprach mit Isabel Pfeiffer-Poensgen, Bildungsministerin des Landes Nordrhein-Westfalen, über die Bedeutung der binationalen Kooperation.

Gesellschaft

Als deutscher Professor an einer russischen Universität

Bereits zum vierten Mal fand die deutschsprachige Konferenz „Welt und Wissenschaft“ an der Higher School of Economics statt. Ein Mitorganisator ist der Deutsche Tim Jäkel, Dozent an der russischen Elite-Universität. Im Gespräch verrät er, warum die HSE ein guter Ort für Forschung und Lehre ist – auch für Ausländer.

Wirtschaft

Was Russlands Unis zu Harvard fehlt

Russische Universitäten holen im weltweit bekanntesten Uni-Ranking auf, ihre Beliebtheit bei ausländischen Studenten steigt. Doch trotz cleverer Regierungsinitiativen und einem neuartigen Finanzmodell hinken die Hochschulen weiterhin ihren westlichen Pendants hinterher.