Wirtschaft

-83,5 Prozent! Russischer Automarkt fährt gegen die Wand

Auf dem russischen Automarkt geht so gut wie nichts mehr. Im Mai wurden 83,5 Prozent weniger Pkw und Transporter verkauft als im selben Monat des Vorjahres. Ein schwarzer Monat löst im Moment den nächsten ab. Nun soll ein Sparmodell des Lada die Lage zumindest ein wenig entspannen.

Wirtschaft

Russlands Automarkt zurück auf der Überholspur

Der Automobilmarkt musste 2020 weltweit kräftig Federn lassen. In Europa erlebte er sein schwächstes Jahr seit Beginn der Aufzeichnungen 1990. Was wohl niemand erwartet hätte: Ausgerechnet Russland, der gebeutelte Hoffnungsträger von einst, kam noch relativ glimpflich davon. Das hat natürlich auch mit Corona zu tun.