Zeitgeschehen

Kriegsheld Iwan Konew vom Sockel gestürzt

1945 jubelten ihm die Einwohner von Prag zu. Auf Bildern ist zu sehen, wie sie Spalier stehen für Iwan Konew, den Befreier. Doch 75 Jahre später war ein Denkmal für ihn in der Stadt nicht mehr wohlgelitten und wurde abgerissen. Nur ein Beispiel für neue Frontlinien in den historischen Perspektiven.

Turkish Stream Eröffnung
Politik

Von der Vergangenheit eingeholt

Zusammen wollten sie eine Alternative zum Westen bilden. Doch die neuesten Entwicklungen im Nahostkonflikt stellen das russisch-türkische Verhältnis auf die Probe. Historisch gesehen sind die Beziehungen alles andere als stabil.

X-37B Weltraumflugzeug der USA
Politik

Das Schlachtfeld von Morgen

Die NATO erklärt das Weltall zu
ihrem fünften offiziellen Einsatzgebiet und begründet das auch mit russischen Aktivitäten. Welche Rolle spielt das Weltall im
neuen Ost-West-Konflikt?

Rakete
Politik

In Moskaus Hinterhand

Immer wieder fanden in den letzten Monaten auf russischem Boden Raketentests statt. Die neuen „Wunderwaffen“ dienen laut Putin vor allem der Verteidigung gegen die militärische Bedrohung aus den USA. Die Entwicklung läuft aber nicht bei allen nach Plan. Ein Einblick ins russische Waffenarsenal.

Freizeit in Moskau

Eine Stadt wehrt sich

Moskau hatte Glück. Das Schicksal vieler anderer europäischer Metropolen, die von den deutschen Bombern im Zweiten Weltkrieg schwer beschädigt wurden, blieb Moskau erspart. Einen großen Anteil daran hatten die Menschen in der Stadt, die eine Flugabwehr organisierten und wichtige Ziele tarnten. Das Museum Moskaus zeigt in einer Ausstellung, wie die Bewohner die Verteidigung ihrer Stadt organisierten.

  • 1
  • 2