Politik

Im Kreml twittert ́s wohl

Wer hat’s erfunden? Na, jedenfalls nicht Donald Trump: Russlands Politiker und Diplomaten twittern, posten und instagrammen nicht erst seit gestern. Doch dieser Markt ist heiß umkämpft, umstritten und ziemlich planlos.

Zeitgeschehen

Sein Name ist Schdun: Skulptur aus Holland verdreht Russland den Kopf

Die Russen haben historisch viel Erfahrung mit Warteschlangen und dergleichen. Sind sie vielleicht deshalb ganz verrückt nach einer Skulptur aus Holland, die halb stoisch, halb mitleiderregend in einem Wartezimmer sitzt? Jedenfalls hat „Schdun“ in Russland eine formidable Internetkarriere hingelegt. Und nun wird analysiert, warum das so ist.

Gesellschaft

Krise der Printmedien: Man sieht sich im Internet

Tabula rasa auf dem Pressemarkt: Immer mehr prominente Zeitungs- und Zeitschriftentitel verschwinden auf Nimmerwiedersehen, weil sie nicht mehr profitabel sind. Zuletzt stellte der „Kommersant“ seine Wochenzeitungen „Geld“ und „Macht“ nach über 20 Jahren ein. Sie werden nur noch im Internet fortgeführt. Was sich heutzutage verkauft und was nicht – eine Bestandsaufnahme.