Moskau

Die Rückkehr von Weihnachten

Man ist bescheiden geworden. Das schönste Geschenk zum Fest ist, wenn es überhaupt stattfinden kann. In Moskau sind nach einem Jahr Pandemiepause die Weihnachts- und Neujahrsfeierlichkeiten (was für wen auch immer zuerst kommt) zurück. Vieles ist eine Nummer kleiner als gewohnt, aber man weiß es trotzdem zu schätzen.

Swjatki
Gesellschaft

Swjatki: Wenn Teufel Zicken machen

Weihnachten ist in Russland vor allem ein religiöses Fest. Aber danach treibt man es ziemlich bunt. Die zwölf Tage zwischen Weihnachten und dem Dreikönigsfest heißen Swjatki und sind mit unzähligen mystischen Traditionen verbunden. Die MDZ-Autorinnen Alexandra und Kristina Poljakowa sind ihnen nachgegangen.