Wirtschaft

Gummistiefel statt Waffeleis

Sommer, Sonne, Sonnenschein? Von wegen! Die Moskauer erleben in diesem Jahr den kältesten Sommer seit sechs Jahrzehnten. Auch im Handel macht sich das schlechte Wetter bemerkbar. Doch nicht alle Gewerbetreibenden klagen.

Festival
Gesellschaft

Beats im Freien: Russlands angesagteste Sommerfestivals

Wenn die Tage länger werden, strömen die Russen zu zahlreichen Musikfestivals – egal ob
in der Stadt oder auf dem Land. Mehr als 200 Festivals finden dieses Jahr in Russland statt. Die riesige Programmvielfalt sorgt dafür, dass für jeden Musik- und Kulturgeschmack etwas dabei ist. Doch einige Events sollte man auf keinen Fall verpassen.

Strand
Freizeit in Moskau

Sommerfrische: Aktive Entspannung an Moskaus schönsten Stränden

Die Sonne brennt und weit und breit nur stickige Stadtluft. Der Sommer ist in Moskau angekommen und weckt den Wunsch nach Abkühlung. Dem zu entfliehen ist dabei einfacher, als man denkt. Denn am Stadtrand bieten sich Strände als Ort der Erfrischung an. Von ruhig und naturbelassen bis urban und modern – die Auswahl ist groß. Die MDZ stellt vier Badeplätze mit unterschiedlichem Moskauer Strandfeeling vor.

Wirtschaft

Reise ins Leere

Wenn ein Reiseveranstalter Insolvenz anmeldet, bekommt jede Urlaubsvorfreude einen gewaltigen Dämpfer. In Russland ist das gleich mehrmals diesen Sommer passiert. Starke Rubelkursschwankung, gestiegene Kerosinpreise und die WM werden als offensichtliche Gründe des Problems genannt. Nun ist die Reiseindustrie verunischert.

Freizeit in Moskau

Magische Mittsommernacht

Am 7. Juli wird in Russland die Iwan-Kupala-Nacht gefeiert. Dieses uralte Fest war eine der wichtigsten Heidenfeiern zu Ehren
der Sonne. Das Fest der Sommersonnenwende ist mit Ritualen, Sagen und Legenden verbunden.

Katzenwäsche ist das Zauberwort in den kältesten zwei Wochen des russischen Sommers. / flick/David DeHetre
Moskau

Cooler als Kaltwasser

Mit diesen acht Überlebenstipps können Ihnen die sommerlichen Wasserrohrreparaturen in Moskau und ganz Russland nichts mehr anhaben.