Meinung und Medien

Spiegel der Gesellschaft: Zur Debatte um Desinformationen

Wenn in deutschen und russischen Zeitungen über Desinformation diskutiert wird, fallen häufig starke Worte. In seiner neuen Studie zeigt der Politikwissenschaftler Mario Baumann, dass dies nicht unbedingt langfristig so bleiben muss. Die MDZ hat mit ihm über seine Forschungsergebnisse gesprochen.

Feuilleton

Handgeknüpfte Propaganda

In Aserbaidschan traf in den 1920er Jahren eine traditionsreiche Teppichkunst auf den Sozialismus der Sowjetunion. Welche Blüten diese eigenartige Symbiose trieb, zeigte jüngst eine Ausstellung in Moskau.

Meinung und Medien

Virale Lügen: Warum Menschen auf Fake-News reinfallen

Seit der US-Wahl 2016 wird diskutiert, wie Fake-News Wahlen beeinflussen. Der Wissenschaftsjournalist Borislaw Koslowskij nahm das zum Anlass und schrieb ein Buch über Nachrichten, Verschwörungstheorien, das menschliche Gehirn und Algorithmen. Im Interview erklärt er, warum Menschen Falschnachrichten Glauben schenken und was man dagegen unternehmen kann.

Freizeit in Moskau

Sneakers gegen Absätze

„Wohin?“, stellt sich oft die Frage am Freitagabend. Das Grübeln über den richtigen Ausgehort kann auch mal länger dauern, als die gute Laune anhält. Um dem abzuhelfen, hier eine kleine Auswahl an Adressen: Der Mainstream, die Alternativen und eine Entscheidungshilfe.