Der Ferne Osten so nah

Alles, was sich aus Kamtschatkakrabben kulinarisch zaubern lässt, sind natürlich die Spezialitäten des Hauses. Aber das Lokal rühmt sich genauso seines neuen, kreativen „MediterrAsian“-Stils – aus allem, was das Meer hergibt: Austern, Muscheln, Krabben, Shrimps, Seeigel, Edelfisch. Sushi und Sashimi, Risotto und Pasta, Salate und Suppen, eine schier endlose Auswahl trifft so gut wie jeden Geschmack.

Eine besonders herrliche Mischung aus beiden Regionen kommt dann noch als Dessert auf den Tisch: in einer originalen Kaviardose auf Eis, die auf der großen Bronzeskulptur eines Kraken thront. Obendrauf erstmal eine schwarze Schicht, die wie aus Kaviarperlen gemacht anmutet, aber ein Kunstwerk der Molekularküche ist, darunter ein Traum von cremigem Kokosjoghurt, durchsetzt mit erfrischenden Moltebeeren.

Sachalin

Edles Essen mit hervorragender Aussicht © sakhalin-moscow.ru

Trotz des eleganten Chics der Einrichtung, vornehmlich in Hellgrau, Empfangsdamen und Tischdecken in Schneeweiß, herrscht durch wohltuend gedämpfte Lichtquellen eine anheimelnde Atmosphäre. Aus den 88 Metern Höhe des 22. Stockwerks des Azimut-Hotels lenkt ein grandioser 360-Grad-Rundumblick vom Teller ab – bis hin zum Kreml, nach Moskau City, auf den Gartenring und den Neuen Arbat, auf einige von Stalins „Sieben Schwestern“. Dem Außenminister Sergej Lawrow kann man gleich gegenüber beinahe auf seinen Schreibtisch gucken.

Und nur einen Steinwurf entfernt leuchtet das Glasgewölbe des illustren Restaurants „White Rabbit“, der Keimzelle der erfolgreichen „White Rabbit Family“-Gruppe, zu der das „Sachalin“ zählt. Schon kurz nach seiner Eröffnung vor wenigen Jahren hat sich da das junge Restaurant-Duo Boris Sarkow und Wladimir Muchin unter die 50 besten Restaurants der Welt im respektierten „Perrier“-Ranking gekocht. 

Im „Sachalin“ laden immerhin 188 Sitzplätze auf zwei Ebenen zum Hochgenuss ein, doch frühzeitiges Reservieren ist unbedingt angesagt. Ein Hunderter pro Gaumen (in Euro versteht sich) wird ab und an für eine so gelungene Festtagszeremonie leicht fällig.

Frank Ebbecke 

Sachalin

Smolenskaja uliza 8

M Smolenskaja

+7 (495) 647 64 79

www.sakhalin-moscow.ru

 

Kommentare

Kommentare

Newsletter




Wir bitten um Ihre E-Mail: