Wirtschaft

Konkurrent mit Startproblemen

Platz für fast 200 Passagiere, neueste Technik und innovativ konstruierte Flügel, welche die Betriebskosten senken: Die MS-21 ist die große Hoffnung der russischen Flugzeugbauer. Warum der Superjet bisher trotzdem nicht gegen Airbus und Boeing punkten kann.

Wirtschaft

Zum Zähne ziehen nach Moskau

Sie setzen Brücken, tauschen verschlissene Kniegelenke aus oder führen Schönheitsoperationen durch: Russische Ärzte haben im vergangenen Jahr so viel ausländische Patienten wie noch nie zuvor behandelt. Auch die Regierung hofft nun auf zusätzliche Einnahmen und will Russland zu einem der führenden Anbieter im Medizin-Tourismus ausbauen.

Opel
Wirtschaft

Ohne Strategie und passendes Modell

Opel hat für 2019 seine Rückkehr nach Russland angekündigt. Doch diese wird kein Erfolg sein, meint der Automobilmarktexperte Ferdinand Dudenhöffer. Im Interview mit der MDZ erklärt er, warum die Strategie Opels nicht aufgeht, auf dem russischen Markt eine Rolle zu spielen.

Wirtschaft

Der Abstieg zum Rohstoff-Lieferer

108 Milliarden Dollar Gesamtvolumen und der erste Handelsüberschuss seit 13 Jahren: Die Meldungen über den russisch-chinesischen Handel klingen rekordverdächtig. Doch ein genauer Blick auf die Struktur der russischen Exporte zeigt eine bedenkliche Entwicklung.

Wirtschaft

Mit Mode zur Milliarde

Von bescheidenen Anfängen zum Branchenriesen: Der Online­händler Wildberries gehört zu den am schnellsten wachsenden Unternehmen des russischsprachigen Internets. Mitinhaberin Tatjana Bakaltschuk machte ihre Firma zu einer der reichsten Frauen Russlands.

Wirtschaft

Mit Kampfpreisen gegen Aldi und Lidl

Die russische Unternehmensgruppe Torgservis will mit ihrer Discounterkette Mere den deutschen Markt erobern. Unter dem Motto „Tiefstpreise jeden Tag“ hat die erste Filiale in Leipzig eröffnet und bundesweit für Aufsehen gesorgt. Aber es gab auch gleich die ersten Probleme.

Wirtschaft

Eisige Konkurrenz für den Suezkanal

Einst kämpften Seefahrer gegen Stürme und Kälte, nun sorgt die Klimaerwärmung immer öfter für freie Fahrt: Der nördliche Seeweg an Sibiriens Küsten wird bisher von wenigen Schiffen genutzt. Nun soll die Passage ausgebaut werden.

Wirtschaft

Ohne Wachstum geht es nicht

Mehr Geld ausgeben und dafür auch mal Schulden machen: Wie zwei Professoren mit staatlichen Investitionen die schwächelnde Volkswirtschaften in Russland und Deutschland wieder in Schwung bringen wollen. Eine Bilanz der jüngsten Moskauer Gespräche.

Wirtschaft

Kräutersalz und neugierige Berliner

Rund 400.000 Besucher und 1750 Aussteller aus 61 Ländern: Die weltgrößte Agrarmesse „Grüne Woche“ in Berlin war in auch diesem Jahr in Publikumsmagnet. Viele russische Hersteller nutzen die Agrarschau, um gesunde und leckere Lebensmittel vorzustellen. Die MDZ hat sich an den Ständern durchprobiert und mit den Anbietern gesprochen.