Wirtschaft

Reise ins Leere

Wenn ein Reiseveranstalter Insolvenz anmeldet, bekommt jede Urlaubsvorfreude einen gewaltigen Dämpfer. In Russland ist das gleich mehrmals diesen Sommer passiert. Starke Rubelkursschwankung, gestiegene Kerosinpreise und die WM werden als offensichtliche Gründe des Problems genannt. Nun ist die Reiseindustrie verunischert.

Wirtschaft

Afrika, Handelskonflikte und russische Energie

Ende Juli ging das dreitägige Treffen der BRICS-Staaten im südafrikanischen Johannesburg zu Ende. Vor dem Hintergrund des eskalierenden Handelskriegs zwischen den USA und China, rücken die fünf aufstrebenden Schwellenländer näher zusammen.

Wirtschaft

Ein Tag auf dem Erdbeerfeld bei Moskau: hart, aber herzlich

Russland erntet derzeit nicht nur die Früchte seiner WM-Vorbereitung. Auch auf den Erdbeerfeldern ist Hochsaison. MDZ-Redakteurin Ljubawa Winokurowa hat sich auf einer Plantage im Moskauer Umland als Helferin verdingt. Der Lohn: zehn Prozent der eigenen Ernte, eine gesunde Hautfarbe und Bauchschmerzen.

Wirtschaft

Neues Image, neuer Kurs: Die CEBIT-Messe kommt im nächsten Jahr nach Moskau

Auf der CEBIT-Messe waren viele russische Start-ups aus dem Bereich Virtual Reality vertreten. /Foto:m CEBIT.

Es gab Zeiten, als das Wort CEBIT mit einem kleinen „e“ geschrieben wurde, aber die IT-Industrie es mit großer Huldigung aussprach. Nicht nur in Deutschland und jenseits des Ozeans, sondern auch im sich rasch entwickelnden Asien und natürlich in Russland. …

Wirtschaft

Es lebe „Made in Germany“

Seit drei Wochen und noch bis zum 18. Juni ist in Moskau eine Open-Air-Ausstellung der AHK zu deutschen Unternehmen in Russland vor dem Hintergrund der Fußball-Weltmeisterschaft zu sehen. Wer Passanten darauf anspricht, der muss Zeit mitbringen: Viele geraten glatt ins Schwärmen. Hier lesen Sie, warum.

Wirtschaft

Kurz vor der WM: Neues zur Verkehrslage

Russland hatte sich in Vorbereitung der Fußball-WM ein anspruchsvolles Infrastrukturprogramm verordnet. Neben den Stadien und der Hotellerie betraf dieser Kraftakt vor allem den Verkehr. Mit dem Terminal B des Flughafens Scheremetjewo wurde nun das letzte Großprojekt vollendet. Fortschritte macht auch ein Vorhaben, das nicht bis zur WM fertig wird, jedoch immens wichtig ist.

Wirtschaft

Die Russland-Meister: Lokalisiert, um zu bleiben

Gipsplatten im Luschniki-Stadion oder offizieller Onlineshop für Fußballtrikots: Viele deutsche Unternehmen sind an der Fußball-WM 2018 beteiligt. Zu diesem Anlass stellt die AHK Russland jene Unternehmen vor, die einen wesentlichen Beitrag zur Stärkung der Wirtschaft in Russland leisten.