Kultur

Mit Schwermut zum Erfolg

Düsterer Sound, Texte über triste Städte, Melancholie und Depression. „Doomer“-Musik aus dem russischsprachigen Raum erlebt im Westen einen großen Hype. Was macht das Phänomen aus und woher kommt die Beliebtheit?

Kultur

Zwei Filmfestivals und ihr politisches Engagement

Im November widmeten sich die russischen Filmfestivals ECOCUP und Bok o Bok* den Themen Ökologie und sexuelle Vielfalt. Aufgrund der Pandemie mussten die Veranstalter auf Online-Formate ausweichen – mit teils unerwarteten Problemen.

Kultur

Literarische Erinnerungen an die Sowjetunion

Beim Verlag AST erschien kürzlich die Sammlung von Kurzgeschichten „Ohne Warteschlange“ (Originaltitel: „Bes Otscheredi“). Größen des zeitgenössischen Literaturbetriebs beschreiben darin das Leben in der Sowjetunion zwischen nostalgischer Verklärung und skurriler Folklore.