Gesellschaft

IK-2: Sittengemälde eines Lagers

Das Innenleben der Strafkolonie, in der Kremlgegner Alexej Nawalny eine Freiheitsstrafe verbüßt und sich im Hungerstreik befindet, beschäftigt die Öffentlichkeit im In- und Ausland. Die Haftbedingungen am eigenen Leib erlebt hat der Nationalist Dmitrij Djomuschkin. Vor zwei Jahren sprach er mit dem Staatssender RT ausführlich darüber.

Politik

Nicht wegen Nawalny allein

Sie decken Polizisten mit Schneebällen ein und schwenken Klobürsten aus Protest: Viele junge Russen demonstrieren gegen den Umgang des Kremls mit Oppositionspolitiker Alexej Nawalny. Eine Studie beschreibt nun, was sie antreibt.

Meinung und Medien

Nawalny im Interview: „Mir hat nichts wehgetan. Es war schlimmer als das.“

Wenige Tage nach seiner Entlassung aus der Berliner Charité zeigt sich der Kremlgegner Alexej Nawalny im Gespräch mit dem russischen Journalisten Jurij Dud für dessen populären YouTube-Kanal „vDud“ schon wieder in guter Form. Unter anderem beschreibt er ausführlich die Symptome vor seinem Zusammenbruch auf einem Flug von Tomsk nach Moskau am 20. August. Das Interview mit ihm und seiner Frau Julia wurde bereits in der ersten Stunde rund eine halbe Million Mal angeklickt. Auszüge.

Politik

Nawalny liegt auf der Intensivstation

Alexej Nawalny ist zweifelsohne die prominenteste Figur der russischen Opposition. Jüngst hatte er wieder für Aufregung gesorgt. Nun liegt der 44-Jährige mit einer schweren Vergiftung im Krankenhaus.