Moskau

Sammelsurium der Sowjetunion

Das Museum für Industriekultur war für viele Jahre ein Ort, an dem man sowjetische Alltagsgeschichte erleben konnte. Jetzt muss das Museum sein Gelände verlassen. Moskau verliert damit einen besonderen Ort.

Theater
Feuilleton

Mehr als bloßes Spiel: Kritisches Dokumentartheater im Moskauer teatr.doc

Moskaus erste Adresse für Verbatim-Theater /Foto: teatr.doc

Es ist nur ein kleiner Eingang in einem Hinterhof, aber er führt zu einem der wohl interessantesten Theater der Stadt. Wohl an keinem anderen russischen Theater wird dem alltäglichen Leben so aufmerksam und schonungslos auf den Zahn gefühlt.

Das teatr.doc ist kein klassisches staatliches Haus. Es …

"Puppenstube" Berlin / Peggy Lohse
Planet Moskau

Entzugserscheinungen

Kulturschock? Nach einem Moskau-Aufenthalt wirkt selbst das bunte Berlin eher wie eine quirlige Puppenstube denn eine große Weltmetropole.

Katzenwäsche ist das Zauberwort in den kältesten zwei Wochen des russischen Sommers. / flick/David DeHetre
Moskau

Cooler als Kaltwasser

Mit diesen acht Überlebenstipps können Ihnen die sommerlichen Wasserrohrreparaturen in Moskau und ganz Russland nichts mehr anhaben.

Die eindrucksvolle Bahnsteighalle des Kiewer Bahnhofs. Luftig ist sie auch deshalb, weil unter ihrem Dach nur die Aeroexpress-Züge zum Flughafen Wnukowo und der Schnellzug nach Kiew abfahren und hier deshalb nicht viel los ist. / Tino Künzel
Moskau

Kathedralen des Bahnfahrens

Moskau ist eine der Welthauptstädte des Bahnverkehrs. Rund um das Stadtzentrum befinden sich neun Bahnhöfe – wenn man den nichtöffentlichen Regierungsbahnhof mitzählt, sind es sogar zehn. Die MDZ gibt einen Einblick in ihren Alltag.