Der Bär ist los


Die Welt hat einen neuen Feind: russische Hacker. Genauer gesagt sind es die USA, die sich zurzeit panisch vor Cyber-Angriffen aus Russland fürchten. Mal sind ihre Konzerne in Gefahr, mal Hillary Clinton. Russland ist im Fokus der Amerikaner, weil sie in Schadprogrammen Rückstände der russischen Sprache gefunden haben wollen. Es ist aber auch verdächtig, was für Namen einige der beschuldigten Hacker-Gruppen für sich gewählt haben: „Cozy Bears“ und „Fancy Bears“ also schicke und kuschelige Bären. Letztere wollen die Anti-Doping-Agentur gehackt haben und veröffentlichen auf ihrer Seite (deren Spiegelung im Bild zu sehen ist) laufend neue Namen von angeblich gedopten westlichen Sportlern. bk

Foto: RIA Novosti

Kommentare

Kommentare

russland-aktuell