Zeitgeschehen

Familiengeschichte im Kamerafokus

Am Ende ihres Studiums hat sich die Fotografin Sascha Bauer auf die Spuren ihres russlanddeutschen Großvaters begeben, dem sie sehr nahesteht. Es ist die Geschichte eines tragischen Lebens in der Sowjetunion und der Suche der Künstlerin nach sich selbst.

Ducke
Feuilleton

Heilung auf Sonderwegen: Wo der Arztbesuch ein Ereignis ist

Wer krank ist, geht zum Arzt. Diagnose, Rezept, Apotheke. Doch so einfach ist das nicht überall. Der Fotojournalist Emile Ducke begleitete für sein Projekt „Diagnosis“ einen Medizinzug quer durch Sibirien. Der Auftrag: Menschen behandeln, die in abgelegenen Orten weder Ärzte noch Krankenhäuser aufsuchen können.