Zeitgeschehen

100 Jahre später: Lenin fährt in der Schweiz wieder Zug

Mehrere hundert Bahnpassagiere waren dieser Tage in der Schweiz mit Lenin unterwegs in der Weltgeschichte. Auf eingefahrenen Gleisen, aber mit doppeltem Boden. 100 Jahre nach Lenins berühmter Zugfahrt nach Petrograd fuhren sie noch einmal das Schweizer Teilstück der Reise ab. Statt der russischen Revolutionäre von 1917 gab eine Theatertruppe den Ton an Bord an.

Feuilleton

Schweizer Hardcover

Deutsche werden bei russischer Literatur ganz weich, meint ein noch junger Verlag aus Zürich und übersetzt eifrig immer neue Werke. Verlagsgründerin Sabine Dörlemann erklärt im Gespräch, warum.