Allgemein

Moskauer Gespräche in Berlin: Diskutieren Sie mit!

2018 begeht die Moskauer Deutsche Zeitung zwanzigjähriges Jubiläum. Grund genug, um mit ehemaligen Redakteuren und Experten nicht nur auf die vergangenen 20 Jahre zurückzublicken, sondern auch einen Blick in die Zukunft zu wagen. Zum ersten Mal finden die Moskauer Gespräche auswärtig in Berlin statt. 

Feuilleton

Einer, der auszog, um in Hollywood Filme zu drehen

Nach Blockbustern wie „Die Frau des Zeitreisenden“ oder „Flightplan“ drehte Robert Schwentke
nun einen Histrorienfilm, der beim German Film Festival in Moskau gezeigt wurde. Am Rande
des Festivals sprach die MDZ mit dem Regisseur darüber, warum Filme über Gewalt oft in Schwarz-Weiß gedreht und Nazis meist von Deutschen gespielt werden.

  • 1
  • 2