Feuilleton

Per Netz zum Buch

Sie war fasziniert von den packenden Lebensgeschichten: In ihrem Roman „Die Stille bei Neu-Landau“ erzählt die russlanddeutsche Schriftstellerin Katharina Martin-Virolainen über das tragische Schicksal der sogenannten Schwarzmeerdeutschen. Das Geld für das Buch hat sie in einer Crowdfunding-Kampagne im Internet selbst gesammelt.