16 Dörfer in der sibirischen Steppe: Wo Russland am deutschesten ist

In den letzten drei Jahrzehnten sind zwar die meisten, aber längst nicht alle Russlanddeutschen als Spätaussiedler nach Deutschland ausgewandert. Von denen, die geblieben sind, leben einige Tausend im Deutschen Nationalen Rayon, der vor 30 Jahren im Steppenland der sibirischen Altai-Region (wieder)gegründet wurde. Wie geht es ihnen dort?