Wirtschaft

“Wir kommen an Russland nicht vorbei”

Der Ost-Ausschuss – Osteuropaverein der deutschen Wirtschaft schlägt eine neue Agenda für die wirtschaftliche Zusammenarbeit mit Russland vor. Auch die angespannten Beziehungen zwischen der EU und Moskau sollen davon profitieren. Doch die Kooperation ist an Bedingungen geknüpft. Geschäftsführer Michael Harms sprach mit der MDZ über den Vorstoß der Unternehmer.