Bayerisches Auswärtsspiel: Wie halten Sie es mit Russland, Herr Dresel?

Nichtstaatliche Organisationen müssen sich von russischen Behörden gern mal nachsagen lassen, „ausländische Agenten“ zu sein und, wenn man sie nur lässt, einem russischen Maidan Vorschub leisten zu wollen. Kommen solche Organisationen aus dem Ausland, stehen ihre Aktivitäten genauso unter Beobachtung. Wir haben die Vorbehalte aufgegriffen, um Jan Dresel, Leiter der Verbindungsstelle Moskau der CSU-nahen Hanns-Seidel-Stiftung, nach den Zielen seiner Arbeit zu fragen.