Coronavirus

Die neue Landlust

Raus aus dem Wohnblock, hinaus aufs platte Land. Während der Selbstisolation haben viele Großstädter ihre Wohnorte verlassen und sind aufs Dorf gezogen. Und manch einer hat dermaßen Gefallen am Landleben gefunden, dass er nicht mehr zurück in die Stadt möchte.

Coronavirus

Die Welt nach Corona

Ob es je wieder wie früher wird? Angesichts der Coronakrise fragen sich viele Russen, welche langfristigen Folgen das Virus für ihr Land hat. Auch Politiker und Wissenschaftler zerbrechen sich die Köpfe über Zukunftsszenarien. Eine Auswahl der interessantesten Prognosen.

Hilfe
Coronavirus

Corona-Hilfe aus dem Ausland

Als die Lage in Russland noch ruhig war, schickte der Kreml großzügig Corona-Hilfen ins Ausland. Mittlerweile hat sich das Blatt gewendet. Mehrere Staaten versuchen Russland zu helfen. Manch ein Angebot wirkt dabei skurril. Und andere werden nicht gern gesehen.

friedland
Coronavirus

Geiseln der Pandemie

Das Coronavirus hat die Pläne von hunderten Russlanddeutschen durchkreuzt, die im Frühjahr ihren ständigen Wohnsitz nach Deutschland verlegen wollten. Einige von ihnen fanden Schlupflöcher und schafften es bis ins Grenzdurchgangslager Friedland. Es gibt aber auch diejenigen, die immer noch auf gepackten Koffern sitzen.

Coronavirus

„Wie Pilze in einem regnerischen Wald“

Die Corona-Pandemie stellt die deutsche Minderheit in Russland vor ungekannte Herausforderungen. Bernd Fabritius hat mit der MDZ über die Sorgen der Menschen gesprochen. Der Bundesbeauftragte für Aussiedlerfragen und nationale Minderheiten warnt vor Fake News, die aus der Krise Profit schlagen wollen.

Coronavirus

Weder Himmel noch Hölle: Leben und Gemeindeleben in der Pandemie

Was macht Corona mit uns und was machen wir aus Corona? Die MDZ hat dazu Pfarrerin Aljona Hofmann (49) von der evangelischen Emmausgemeinde und Pfarrer Lothar Vierhock (64) von der katholischen Elisabethgemeinde befragt, die in guten wie in schlechten Zeiten in Moskau Seelsorge leisten. Der jetzigen Zeit können sie auch gute Seiten abgewinnen.

Coronavirus

Republik auf verlorenem Posten

Wladimir Putin hat den Startschuss für eine schrittweise Lockerung der Corona-Auflagen gegeben. Dabei ist die Lage in manchen Gebieten Russlands desaströs. Ein Bericht aus dem nordkaukasischen Dagestan, das vom Coronavirus in die Knie gezwungen wird.