Moskau

Weihnachten verbindet

Traditionell und trotzdem wie beim ersten Mal: Die Adventszeit wurde auch in diesem Jahr wieder mit dem Weihnachtsbasar an der Deutschen Schule Moskau eingeläutet. Allerdings hatten die Veranstalter diesmal zu einem „Europäischen Weihnachtsmarkt“ eingeladen. Das war nicht nur ein neuer Name, sondern Programm.

Freizeit in Moskau

Achterbahn der Emotionen

Dream Island heißt ein Vergnügungspark in Moskau, der nach westlichem Vorbild erbaut wurde und einer der größten seiner Art in der Welt ist. Zur Eröffnung 2020 war vieles noch nicht fertig, die MDZ überschrieb ihren Artikel damals mit „Opening soon“. Und heute? Wir stellen gegenüber, weshalb sich ein Besuch des russischen Disneylands lohnt und weshalb nicht.

Zeitgeschehen

Nicht nur für die Erlebnisgeneration

Am 7. Dezember findet im Dokumentationszentrum Flucht, Vertreibung, Versöhnung in Berlin die Buchpräsentation der Schriftstellerin Olga Kolpakowa „Der Wermutstannenbaum“ über die Deportation der Russlanddeutschen in der Sowjetunion statt. Dies hat die MDZ als Anlass genutzt, um mit der Direktorin Gundula Bavendamm über die Arbeit ihres Teams zu sprechen.

Regionen

Die deutsche Kirche von Gwardejskoje

Was einst als schönste Dorfkirche Ostpreußens galt, ist heute ein Stück Mittelalter in der russischen Exklave Kaliningrad: Im Gotteshaus der kleinen evangelischen Gemeinde von Gwardejskoje kommen nach langem Verfall nun auch die inneren Werte wieder zur Geltung.

  • 1
  • 2