Kreativwirtschaft
Wirtschaft

Kreativindustrie: Weltspitze ist das Ziel

Ministerpräsident Michail Mischustin will die russische Krea­tivindustrie ausbauen und an die Weltspitze führen. Das Potenzial ist vorhanden. Zu befürchten ist aber, dass nicht die richtigen Bereiche gefördert werden.

Moskau

Karussell Sarja: Einmal Kindheit und zurück

Das Karussell Sarja ist eine handbetriebene Drehbühne und gleichzeitig ein Kunstwerk. Regelmäßig finden hier außergewöhnliche Musikveranstaltungen statt. Um das skurrile Objekt hat sich längst eine Gemeinschaft von Begeisterten geschart, die weit über Moskau hinaus reicht.

Politik / Regionen

Drei Schornsteine, ein Nackter und Lokalpolitik in der russischen Provinz

Auch in Russland, so steht es geschrieben, geht die Macht vom Volke aus. Dafür wählt es aus seiner Mitte Menschen wie Iwan Lemechow. Der 34-Jährige ist Direktor des Kulturhauses in der Kleinstadt Wolgoretschensk zwischen Kostroma und Iwanowo – und parteiloser Abgeordneter im Stadtrat. Hier erzählt er, warum sein Volksvertreterdasein mehr Frust als Lust ist und was die Steuerpolitik damit zu tun hat.

Gesellschaft

Zum Lachen in den (Comedy-)Keller?

Lachen über politische Witze. Das geht in Russland nicht überall. Stand-up-Comedy gilt als letzte Bastion für subversive Gags. Doch seitdem der belarussische Comedian Idrak Mirsalisade letztes Jahr zehn Tage hinter Gittern verbrachte, geht die Angst um. Oleg Denissow, Russlands international erfahrenster Stand-up-Comedian und Leiter des Comedy-Clubs „Steal the Show“ spricht im Interview darüber, wie es um die Szene in Russland steht und warum er dem Land den Rücken zukehrt.

Meinung und Medien

Orthodoxe Priester: Die Blogger Gottes

Junge Priester haben in den vergangenen Jahren das Internet für sich entdeckt. Hier kommunizieren sie mit ihrer Gemeinde, halten Predigten ab und missionieren. Ungeachtet der schrägen Blicke ihrer konservativen Kollegen haben sie damit den Nerv der Gläubigen getroffen. Russlands Jugend will eine Kirche, die mit der Zeit geht.

Schoklade
Wirtschaft

Export von Schokolade: Süßer Erfolg

Obwohl Russland nicht für seine Schokolade bekannt ist, exportiert es seit Ende 2021 mehr Schokolade als die Schweiz. Neben heimischen Unternehmen produzieren vor allem internationale Firmen in Russland.

Politik

Traditionserhalt in Eigeninitiative?

Das Jahr 2022 soll in Russland dem Erhalt des reichen Kulturerbes des Landes gewidmet werden und die Traditionen seiner vielen Bevölkerungsgruppen öffentlich sichtbarer machen. Bei der Durchführung hofft die Regierung vor allem auf regionale Akteure.