Die Ausläufer der Sajany am Baikalufer / Peggy Lohse
Regionen

Der grüne Traum: 100 Jahre Nationalparks in Russland

Seit 1917 gibt es in Russland ein Nationalparksystem, das in seiner groben Form sogar sämtliche politischen Systemwechsel bis heute überstanden hat. Aber Natur- und Umweltschutz ist auch in Russland umstritten, weil er die oft kommerziellen Interessen anderer begrenzen will. Was sich in den letzten 100 Jahren getan hat und wo bis heute noch Konfliktpunkte liegen.

Politik

Staatsdienst frisst Freiheit

Eigentlich sind den Russen laut Verfassung alle möglichen Freiheiten garantiert. Doch einer riesigen Gruppe von Bürgern kann der Staat nach Lust und Laune Beschränkungen auferlegen: Beamten und anderweitig Abhängigen. Wir nennen einige aktuelle Beispiele, wobei die Liste von Woche zu Woche länger wird.

Kommentar

Mehr Respekt für den russischen Staat bitte!

Wer sich für Russlands Staat einsetzt, wird bestenfalls als gehirngewaschen, in der Regel aber als hinterhältig und manipulativ vorgestellt. Wer sich auch dabei ertappt, ist von unserem Autor eingeladen, sich seiner «mentalen Dehnübung» anzuschließen.