Gaudís Werke fallen sofort auf im Großstadt-Bild. / MMOMA
Freizeit in Moskau

Barcelona-Flair in Moskau

Russland bekommt seine erste Gaudí-Ausstellung. Den ganzen Sommer über zeigt das Moskauer Museum für Zeitgenössische Kunst MMOMA zahlreiche Baupläne des berühmten Architekten und bringt spanische Leichtigkeit nach Moskau.

Zeitgeschehen

Nächste Ausfahrt Glück: Warum es junge Russen aufs Land zieht

Downshifting heißt das neuzeitliche Phänomen, wenn Großstädter das Leben auf der Überholspur hinterfragen und einen Gang zurückschalten. Auch in Russland. Herrschte nach dem Zerfall der Sowjetunion noch eine regelrechte Landflucht, suchen heute viele ihr Glück auf dem Land. Drei Ex-Städter erzählen, warum sie die Segel gestrichen haben und wie es ihnen in der neuen Heimat ergeht.

Andrang herrscht immer beim Comic-Festival "KomMissia" / "KomMissia"
Feuilleton

Comics auf großer Mission

Die einst als „etwas für Kinder” abgetanen Bildergeschichten – ob Manga, Comic oder Graphic Novel – gewinnen ein immer größer und älter werdendes Publikum für sich. In Moskau steht vom 15. bis 21. Mai das Internationale Comic-Festival „KomMissia” vor der Tür. Grund genug, einmal tiefer in die Welt der gezeichneten Romane einzutauchen.

Freizeit in Moskau

Moskau, Revolution, Krieg und… Mode

Vor 100 Jahren schon war Moskau eine Stadt des Auf- und Umbruchs. Die Ausstellung „Moskau. Mode und Revolution” im Museum Moskaus zeigt anhand der damaligen Mode die großen Veränderungen im Alltagsleben der ersten Jahrzehnte des 20. Jahrhunderts.

Feuilleton

Heiner Goebbels: „Das Publikum ist schlauer, als man erwartet“

Das „New Space“ des Theaters der Nationen präsentiert im Block „Music“ eine Installation des Regisseurs Heiner Goebbels, der seit 2015 mit dem Musik-Theaterstück „Max Black“ das Moskauer Publikum begeistert. Der MDZ erzählte er, was es mit der Installation „Landscape 3“ genau auf sich hat und woher die Schafe für die Aufnahmen stammen.