Wirtschaft

Warum Russland keine Frauenquote braucht

Deutschland hat eine Frauenquote, die für mehr Frauen in Führungspositionen sorgen soll. In Russland gibt es auch ohne eine solche deutlich mehr Chefinnen. Wie das in der Praxis aussieht, war eines der Themen des zweiten Kultur- und Geschäftsforums „Made by Deutschen aus Russland. Partnerschaft. Verantwortung. Erfolg“.

Ruslan Grinberg ist ein begehrter Konferenz-Sprecher, hier beim „Forum für Strategische Partnerschaft 1520“ in Sotschi 2015. / RIA Novosti
Wirtschaft

„Russland muss mehr riskieren“

Der russische Wirtschaftsexperte Ruslan Grinberg von der Akademie der Wissenschaften erläutert für die MDZ, wie sein Land auf globale Tendenzen in der Wirtschaft reagiert. Und künftig reagieren sollte.

Wirtschaft

Rückgang deutscher Firmen leicht abgebremst – Trend hält an

Eine neue Statistik verdeutlicht: Im Jahr 2016 wurde der Rückgang deutscher Firmen, also „Unternehmen mit deutscher Kapitalbeteiligung“, zwar leicht abgebremst – doch der Abwärtstrend der letzten Jahre hält an. Die Risiken liegen neben den externen Faktoren der Wirtschaftskrise vor allem in der unternehmerischen Realität: steigender Staatseinfluss und Bürokratie. Es bestehen jedoch auch Chancen für Unternehmer, die sich laut Experten nicht zu abhängig von Staatshilfen machen dürfen.