Couchsurfer Stephan Orth
Moskau

Couchsurfer Stephan Orth: Fast ein Putin-Versteher

Vor zehn Jahren fand das erste Couchsurfer-Treffen in Moskau statt. Seitdem können Fremde hier nicht nur in Hotels übernachten, sondern auch auf dem „Diwan“ zahlreicher Moskowiter. Einer der prominentesten Couchsurfer in Russland war im vergangenen Jahr der deutsche Autor Stephan Orth.

Feuilleton

„Bloß keine Matrjoschkas!“

Im September findet die wichtigste Textilmesse der Welt, die „Première Vision“, statt. Als einziger Aussteller aus Russland nimmt das Unternehmen „Solstudio“ teil. Dessen Textilprints sind so begehrt, dass sie es in die Kollektionen der führenden Modehäuser Europas geschafft haben.

Familie ist immer auch ein teures Glück. / TheVirtualDenise/pixabay
Wirtschaft

Wunsch vs. Wirklichkeit

Die Abrechnung: Vier Familien erzählen, was das Leben in Russland kostet. Und nennen ihr Wunschbudget, mit dem sie keinerlei Abstriche mehr machen müssten.