Konferenz der Eisenbahnindustrie auf der InnoTrans in Berlin

200 Experten aus Ländern mit unterschiedlichen Spurweiten diskutieren am 21. September die Zusammenarbeit der Verkehrsmittelhersteller.

Am 21. September findet im Hotel Sofitel Berlin Kurfürstendamm die IX. Internationale Konferenz Eisenbahnindustrie: Partnerschaft der Hersteller für Spurweite 1520 und 1435“ statt. Den Rahmen dafür bildet die Internationale Fachmesse für Bahn- und Verkehrstechnik InnoTrans 2016.

Auf der Konferenz soll ein breites Spektrum von Fragen zur Zusammenarbeit der Verkehrsmittelhersteller aus Ländern mit „breiter“ und „schmaler“ Spur behandelt werden. So sind unter anderem Themen wie der Schwerlastzugbetrieb, die Einsparung von Ressourcen, die Lokalisierung der Produktion und die Einführung neuester Technologien vorgesehen.

An den Diskussionen werden sich mehr als 200 Fachexperten beteiligen, darunter Vertreter der führenden Hersteller von Eisenbahntechnik und zahlreicher Unternehmen, die im Bereich der Herstellung von Zubehörteilen und Informationssystemen sowie des Baus der Verkehrsinfrastruktur tätig sind.

http://expo1520.ru/2016/en/

Hauptpartner: Russian Railways JSCo Veranstalter: Business Dialogue

Die Konferenz „Eisenbahnindustrie: Partnerschaft der Hersteller für Spurweite 1520 und 1435“ ist eine jährliche Veranstaltung, die während der größten Fachmesse InnoTrans in Berlin oder im Rahmen des Internationalen Eisenbahnsalons EXPO 1520 in Schtscherbinka durchgeführt wird.

Die Grundidee der Konferenz besteht darin, zur Ausarbeitung von koordinierten Ansätzen bei der Entwicklung der Eisenbahnindustrie in den Räumen 1520 und 1435 im Interesse der Hersteller und Verbraucher von Eisenbahntechnik beizutragen.

Zielgruppe der Konferenz sind die führenden Hersteller im Bereich der Eisenbahntechnik sowie ein breiter Kreis von russischen und ausländischen Unternehmen, die auf dem Gebiet der Herstellung von Bauteilen, der Entwicklung von Informationssystemen und des Baus von Verkehrsinfrastruktur tätig sind.

Kommentare

Kommentare

Newsletter




Wir bitten um Ihre E-Mail: