Im Dienste der Flugsicherheit

Auf dem Moskauer Flughafen Domodedowo wachen Habichte darüber, dass sich keine Vogelschwärme in der Nähe der Start- und Landebahn aufhalten.

Flughafen Domodedowo

Alles im Blick: Habicht auf dem Flughafen Domodedowo. / Reuters/PIXSTREAM

Wir zeigen ihnen heute ausnahmsweise einen Vogel. Es ist, wie Sie vielleicht erkannt haben, ein Habicht. Von seinen Artgenossen unterscheidet er sich durch eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit im Auftrag zweibeiniger Lebewesen, deren Fliegerei mit so manchem Risiko behaftet ist. Das schöne Tier sorgt auf dem Moskauer Flughafen Domodedowo dafür, dass sich im Umfeld des Geländes keine Vogelschwärme befinden, die in startende oder landende Maschinen geraten könnten. Domodedowo unterhält dafür schon seit den 80er Jahren einen ornithologischen Dienst. Tatsächlich Jagd auf andere Vögel müssen die momentan fünf Habichte dabei gar nicht machen. Es genügt der Abschreckungseffekt.

Tino Künzel

Kommentare

Kommentare