Wirtschaft

Neue Runde im EU-Gazprom-Poker

Eine Klage des polnischen Energieriesen PGNiG vor dem EU-Gerichtshof schadet Gazprom und dem EU-Markt. Beim Versuch, den Einfluss zu steigern, kommt der Konzern nicht an der EU-Bürokratie vorbei. Ist dieses Spiel auf Zeit nur ein Bluff?

Wirtschaft

Rückgang deutscher Firmen leicht abgebremst – Trend hält an

Eine neue Statistik verdeutlicht: Im Jahr 2016 wurde der Rückgang deutscher Firmen, also „Unternehmen mit deutscher Kapitalbeteiligung“, zwar leicht abgebremst – doch der Abwärtstrend der letzten Jahre hält an. Die Risiken liegen neben den externen Faktoren der Wirtschaftskrise vor allem in der unternehmerischen Realität: steigender Staatseinfluss und Bürokratie. Es bestehen jedoch auch Chancen für Unternehmer, die sich laut Experten nicht zu abhängig von Staatshilfen machen dürfen.

Wirtschaft

Gütesiegel gegen Produktfälschungen

Nach der Einführung neuer Gütesiegel für Pelzwaren im Dezember 2016 plant das Ministerium für Industrie und Handel nun eine Erweiterung der Kennzeichnung auf Schuhe, Kleidung, Medikamente, Teppiche sowie Maschinenbau-Erzeugnisse. Wie wirkt sich das auf den Markt aus?

Wirtschaft

Daimler-CEO: Lkw eilt allen davon

Derzeit wird an einem millionenschweren neuen Werk mit einem geschätzten Investitionsvolumen von 400 Millionen Euro gebaut, ein Spezinvestvertrag steht kurz vor dem Abschluss. Und Geschäftsführer Heiko Schulze ist sich sicher: Der Lkw ist seiner Konkurrenz meilenweit voraus.