Schiguli
Gesellschaft

(Fast) das beste Auto der Welt

Man ist erst mal nicht begeistert, wenn das bestellte Taxi um die Ecke biegt und 20 Jahre auf dem Buckel hat, wobei es gut und gern auch 40 sein könnten. Der Schiguli vom Typ 5 (WAS-2105) ist mit seinem Design schließlich aus den 60er Jahren. Wenn Taxifahrer Dmitrij Gordijenko, 45, diesen Oldtimer in Krasnoarmejsk bei Saratow durch den Verkehr steuert und nebenbei mit dem Fahrgast plaudert, dann ist das auch eine Exkursion in die jüngere russische Geschichte. MDZ-Redakteur Tino Künzel hat ihm interessiert zugehört.

Weltfestspiele
Gesellschaft

Weltfestspiele: Friede, Freundschaft und ein bisschen Liebe

Wenn am 14. Oktober die 19. Weltfestspiele der Jugend und Studenten beginnen, werden
Erinnerungen an Moskau im Jahr 1957 wach. Das internationale Jugendtreffen wurde nach dem Zweiten Weltkrieg als Forum für eine friedliche Zukunft ins Leben gerufen. Es förderte aber auch zwischenmenschliche Kontakte.

Kinderbriefe
Gesellschaft / Moskau

Post in den Gulag: «Lebt Papa noch?»

Sie konnten kaum schreiben und erlebten schon das Schlimmste, was ein Kind sich vorstellen kann. Nach der Verhaftung ihrer Eltern schickten viele Mädchen und Jungen in den Dreißigerjahren Briefe in den Gulag. Die Organisation „Memorial International“ hat einige aufbewahrt und nun mit Kindern analysiert.

Gesellschaft

Weltliteratur für lange Ferientage

Drei Monate russische Sommerferien gehen nächste Woche zu Ende. Für Millionen Schüler heißt das, eine Hausaufgabe abzuschließen, wie sie einer Lesenation würdig ist: Die Lehrer haben ihnen vor Ferienbeginn lange Listen mit Buchempfehlungen ans Herz gelegt. Während die einen stöhnen, sind andere dankbar.

Gesellschaft

Ins Netz gegangen: Oma Jelena entzückt die sozialen Netzwerke

Die jungen Medien und alte Menschen – das passt selten zusammen. Aber Jelena Jerchowa ist ja auch ein seltenes Exemplar: Die Rentnerin aus Krasnojarsk in Sibirien jettet mit 90 um die Welt. Und das Netz ist ganz verrückt nach ihr und den Reisefotos an exotischen Schauplätzen. Dabei hat „Babushka_1927“ noch nie einen Post selbst veröffentlicht.