Feuilleton

Ein junger Künstler am Rande des Wahnsinns

Die Welt scheint aus den Fugen zu sein. Zumindest für den gefragten Nachwuchskünstler Pasmur Rachuiko aus Rostow am Don. Er verarbeitet mediale Bilder in künstlerische Metapher. Seine Kunst spielt mit den Grenzen der Wirklichkeit, die absurd und irreal erscheint.

Feuilleton

„Bloß keine Matrjoschkas!“

Im September findet die wichtigste Textilmesse der Welt, die „Première Vision“, statt. Als einziger Aussteller aus Russland nimmt das Unternehmen „Solstudio“ teil. Dessen Textilprints sind so begehrt, dass sie es in die Kollektionen der führenden Modehäuser Europas geschafft haben.

Zar Nikolaus II
Feuilleton

Als der Zar noch kein Heiliger war

Zar Nikolaus II. wurde von der orthodoxen Kirchen heiliggesprochen. Deswegen hätte manch Gläubiger den Film über die voreheliche Affäre des Monarchen mit einer Tänzerin gerne verbieten lassen. Auch dass der deutsche Schauspieler Lars Eidinger die Hauptrolle spielt, stieß auf Kritik.

Feuilleton

Lew Jaschin: Der Löwe von Moskau

Auf die Frage nach dem besten russischen Fußballspieler aller Zeiten ist die Antwort immer die gleiche: Lew Jaschin. Die Torwartlegende der 1960er-Jahre hat sich über die Grenzen der Sowjetunion hinaus nicht nur einen Namen, sondern auch viele Anhänger und Freunde gemacht.