tilling_peters
Ppark
Zeitgeschehen

Subbotnik: Eine alte Tradition ist wieder populär

Ausgerüstet mit Besen, Eimern, Müllsäcken und Schaufeln, waren rund eine Million Moskauer einen Tag lang unterwegs, um die Parks der Stadt in Ordnung zu bringen. Subbotnik nennt sich diese Aktion — ein freiwilliger und unbezahlter Arbeitseinsatz im Frühling.

Wirtschaft

Start-ups in Moskau: Nachhaltiger ohne Investor

Google, Facebook, Spotify und Co. machen es vor: Sie wurden vom Garagen-Projekt zu weltbekannten Marken. Viele junge, russische Gründer träumen davon, mit ihrem Projekt das „nächste große Ding“ zu sein. Wege und Irrwege zur erfolgreichen Unternehmensgründung waren das Thema beim jüngsten Moskauer Gespräch.

Wirtschaft

Praktikum in Russland: Wenn das Unternehmen zum Zuhause wird

Trotz Wirtschaftskrise bleibt Moskau ein attraktives Ziel für Praktikanten aus Deutschland. Dabei hat die Lehrzeit in Russland so ihre Eigenheiten. Was deutsche Studenten beim Praktikum in Moskau erleben – und was ihre Erfahrungen über Alltag und Mentalität der Unternehmen verraten.

Sport / St. Petersburg

Krestowskij-Stadion: Stahl und Diebstahl

Was für Deutschland der Berliner Hauptstadtflughafen ist, das ist für Russland das neue Stadion von Zenit St. Petersburg: ein öffentliches Dauerärgernis. Aber jetzt ist das Stadion zumindest fertig. Am 22. April rollt dort erstmals der Ball.

Feuilleton

Wodka für die russische Seele

Lange Zöpfe, tanzende Bären und barfüßige Schauspieler: Das immersive Theaterstück „Black Russian“ setzt auf Folklore und zeigt dabei auf opulente und atmosphärische Weise die dunklen Abgründe der russischen Seele.