Silvester
Gesellschaft

Die Chronologie des Festes der Feste: So wird Silvester in Russland gefeiert

Zu Silvester werden in Russland Wünsche wahr: Bei den Kleinen sorgt dafür Väterchen Frost, die Großen warten auf den Gongschlag der Kremluhr zu Mitternacht. Aber damit allein ist das russische Silvester längst nicht beschrieben. Wir haben vier Russen aus vier Städten gebeten, uns von ihrem 31. Dezember zu erzählen. So ist eine Chronologie des Festes der Feste entstanden.

St. Petersburg

Gefahr von oben: Das Problem der ewigen Eiszapfen

Aufsehen erregende Bilder von Eiszapfen der Superlative kursieren im Netz. Es gibt Verletzte und beschädigte Autos. Wie sich herausstellt, besteht das Problem seit Jahren. Die Stadtverwaltung will das ewige Eis nun per App brechen – ein lokales Unternehmen gar per Mikrowellenstrahlen.

Politik

Russland in Lateinamerika: Der Bär tanzt Samba

„Kuba – meine Liebe“, so heißt ein geflügeltes Wort. Doch die russische Liebe geht über Kuba hinaus. Stand der Kontinent einst im Fokus ideologischer und geopolitischer Interessen, sind es heute wirtschaftliche Beziehungen, die Russland pflegt.

St. Petersburg

Piters geheime Helden

St. Petersburg ist nicht nur die Hauptstadt und der Kultur und des Nordens, sondern auch der Katzen. Die Gründe dafür sind tief mit der über 300-jährigen Stadtgeschichte verbunden. Dabei waren sie einer Zarin zuwider.

Wirtschaft

Osthandel: Exporte nach Russland steigen

Frohe Botschaft: Erstmals seit über drei Jahren haben zumindest die deutschen Exporte nach Russland wieder angezogen. Thorsten Gutmann, Chefredakteur von Ostexperte.de, mit einem durch und durch positiven Bericht.

Regionen

Kamtschatka: „Hier beginnt Russland“

Schneebedeckte Vulkane und viel unberührte Natur: Kamtschatka im äußeren Osten Russlands ist anderthalb mal so groß wie Deutschland — hat aber nur 310 000 Einwohner. Die MDZ sprach mit dem Künstler Ullrich Wannhoff, der Kamtschatka seit Jahren bereist, über das Leben auf der Halbinsel am Pazifik.